Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Festvermietung und Mietpreisentwicklung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Festvermietung und Mietpreisentwicklung

    Als Ottonormalverdiener mit einer vierköpfigen Familie, merke ich speziell in den letzten Jahren, dass das Wohnen exorbitant teuer geworden ist. Wenn ich für meine Familie etwas mehr platz möchte, als meine 65m² Wohnung sie zur Zeit liefert, bin ich schnell im 4-Stelligen bereich, was die Miete angeht. Das macht die hälfte meiner Einkünfte aus, und ist somit nicht bezahlbar.

    Was würdet Ihr als Vermieter davon halten, wenn man deutschlandweit, die Mietsätze einfach mal halbieren würde? Würdet Ihr dann den Hungertot sterben?

  • #2
    Hallo chrizlmanizl

    Wir sind hier ein Monteurzimmer-Forum ;-)


    Gruß Ich


    Kommentar


    • #3
      Hallo Ich. Vielen Dank für deine Antwort.

      Mir war durchaus bewusst, dass es sich um ein Monteurzimmer-Forum handelt. Ich ging aber davon aus, das viele Vermieter erstmal "regulär" vermietet haben, und später auf Kurzzeitvermietung umgestiegen sind. Daher hatte ich gehofft, jemand könnte mich mit seinen Erfahrungen aus den ersten Jahren erleuchten.

      Unter welchen Umständen würdest Du denn aus deiner Monteurzimmer-Vermietung aussteigen und wieder regulär vermieten?

      Kommentar


      • #4
        Hallo Chrizlmanizl

        Die Beweggründe der Vermietung sind ja recht unterschiedlich.. ;-)

        Unter welchen Umständen ich aus der Monteurzimmer-Vermietung aussteigen und regulär vermieten würde?????

        Klare Antwort: Unter gar keinen Umständen.


        Warum auch ? Ok macht ein bisschen mehr Arbeit in der Buchhaltung.. DEUTLICH mehr Geld, keine Mietnormaden, mehr „meins“, wenn ich nicht will lass ich frei, mehr Hausrechte meinerseits.


        Gruß Ich

        Kommentar


        • #5
          Das sind natürlcih starke Gründe. Danke für deine Offenheit. <3

          Kommentar


          • #6
            Hallo,
            ich kenne beide Arten der Vermietung und als Monteurzimmer ist es wesentlich dankbarer.
            Wie Ich bereits geschrieben hat, mehr Geld, weniger Ärger und mehr Rechte als Vermieter.

            LG Suse

            Kommentar

            Lädt...
            X