Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kontrolle Heizung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kontrolle Heizung

    Wir gehen jeden tag durch die Zimmer und schauen ob nicht die fenster auf sind und die Heizung auf 5 steht! Haben somit viel Heizkosten im letzten Jahr gespart.

  • #2
    Guter Tipp, danke! LG Susanne

    Kommentar


    • #3
      Der Tipp ist wirklich gut. Machen wir bei unseren Monteurzimmern auch.

      Kommentar


      • #4
        Auch sollte man darauf achten, die Zimmer nicht mit unnötigem Kleinkram vollzustellen, das spart viel Zeit bei der Reinigung, und die Herren der Schöpfung halten meist eh nix von so nem Tinnef

        Kommentar


        • #5
          Heizung

          Auch ich muss kontrollieren es wird immer wieder Heizung auf fünf gedreht und mit Handtücher abgedeckt

          Kommentar


          • #6
            Als Bettvorleger ...äh Bettverleger bin ich qua meiner Natur zu faul dafür.

            Also habe ich den Heizungsbrenner umprogrammiert und die Nacht zum Tag gemacht. Denn meine Jungs kommen eh' nicht vor 18:00 und sind meist um 7:00 aus dem Haus. Außer natürlich am Wochenende, da bleibt die Nachtabsenkung in der Nacht und am Tage bullert's.

            Geht natürlich nur, wenn sonst niemand anderes im Haus lebt.

            Schleunigst wieder hingelegt
            (hat schließlich die Finger bewegt!)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Bettverleger Beitrag anzeigen
              Als Bettvorleger ...äh Bettverleger bin ich qua meiner Natur zu faul dafür.

              Also habe ich den Heizungsbrenner umprogrammiert und die Nacht zum Tag gemacht. Denn meine Jungs kommen eh' nicht vor 18:00 und sind meist um 7:00 aus dem Haus. Außer natürlich am Wochenende, da bleibt die Nachtabsenkung in der Nacht und am Tage bullert's.

              Geht natürlich nur, wenn sonst niemand anderes im Haus lebt.

              Schleunigst wieder hingelegt
              (hat schließlich die Finger bewegt!)
              Gute Idee! Das man auf sowas nicht selber kommt!

              Kommentar


              • #8
                Da meine Wohnung ein paar Kilometer von meinem Wohnort entfernt ist lohnt es sich nicht dort hinzufahren, nur um die Heizung runter zu drehen. Dementsprechend musste ich vor Anreise der Monteure immer hinfahren und rechtzeitig die Heizkörper hochdrehen.

                Zum Glück hilft die Technik mittlerweile weiter. Ich habe meine komplette Wohnung mit W-Lan steuerbaren Ventilen ausgestattet und alle Fenster mit Kontakten, die dafür sorgen, dass der Heizkörper automatisch runterfährt sobald die Fenster geöffnet werden. Desweiteren ist jedes Zimmer mit einem zusätzlichen Raumthermostaten ausgestattet, der an der entferntesten Stell des Raumes hängt. So kann man die Raumtemperatur noch besser einstellen. Und das Schönste ist, dass ich nun alles von zu Hause aus steuern kann.

                Ich habe die Wohnung weniger wegen der Heizkostenersparnis damit ausgestattet sondern eher, damit ich weniger Benzin verfahre und es eine sehr große Zeitersparnis ist.

                Meine Wohnung hat 4-ZKB, so dass doch sehr viele Fensterkontakte, Ventile, Thermostate angeschafft werden mussten. Aber die 500 € netto waren doch sehr gut angelegt und ich kann es nur jedem empfehlen.

                Kommentar


                • #9
                  Im Winter muss ich auch immer nachschauen gehen!
                  Ganz beliebt ist die Kombination Heizung auf 5 und Fenster offen, auch wenn die im Haus sind!

                  Kommentar


                  • #10
                    Da bin ich auch immer am schauen. Fenster auf und Heizung volle Pulle. Jeden Tag Kontrollgang.

                    Kommentar


                    • #11
                      Einen herrlichen guten Morgen,

                      Jajaja.. Solche unbeschwerten Verhaltensweisen während der Heizperiode kennen wir auch.
                      Dem versuchen wir entgegen zu treten, in dem wir bei Einzug explizit darauf hinweisen.. Und eine bewusste Zimmerkontrolle mag auch nicht jeder.
                      Desweiteren sprechen wir auch während deren Aufenthalt und bei Aufälligkeiten entsprechende Gäste diesbezüglich an..
                      Bei Außenstehenden Appartments und Langzeitgästen bieten wir bei unverändertem Verhalten auch eine Erhöhung des Mietpreises an.

                      Das half in der Vergangenheit.

                      Gruß Ich

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X